Feuer entdecken – Ein Draußenwochende für Frauen

Seit uralten Zeiten sind wir Frauen mit dem Feuer aufs Tiefste verbunden. Wir haben gewusst, wie wir Feuer erzeugen können, was wir dafür benötigen, welche Hölzer gut und lange brennen und wo wir sie finden. Wir fertigten Alltagsgegenstände mit Hilfe des Feuers an und natürlich haben wir über offenem Feuer gekocht.
Das Feuer hatte von je her und in allen Kulturen eine große und vielschichtige Bedeutung für die Menschen.

An diesem Wochenende wollen wir auf ganz praktische Weise wieder eintauchen in unsere alte Verbindung mit dem Element Feuer. Unser Kreis nur aus Frauen bietet dafür einen geschützten und freien Rahmen.

Seminarinhalte sind u.a.:

  • kleine Holzkunde
  • Feuer entfachen mit natürlichen Hilfsmitteln
  • Gebrauchsgegenstände herstellen
  • über dem Feuer gemeinsam kochen
  • inneres Feuer
  • u.v.m.

Dieses Wochenende ist kein reines Survivaltraining. Vielmehr geht es darum, dass wir uns mithilfe des Feuers in der Natur wieder mehr zu Hause fühlen. In unserer gemeinsamen Zeit wollen wir Frauen uns selbst und einander stärken und erobern uns gemeinsam ein Stück unseres alten Wissens zurück.

Wir übernachten im eigenen Zelt oder unterm Tarp. Uns stehen ein Tipi und ein Kochzelt zur Verfügung. Die Veranstaltung findet auch bei ungünstigem Wetter statt.

 

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Frauen , die in einem geschützten, respektvollen Rahmen selbst eine tiefe Verbindung zur Natur (er)leben möchten und/oder an Werkzeugen interessiert sind, anderen eine tiefe Verbindung zur Natur zu ermöglichen.
Datum: 28. – 30. September 2018
Anreise: Fr. ab 16 Uhr, Beginn 18 Uhr; Abreise: So. 16 Uhr
Ort: Berlin Heiligensee
Kosten: Kursgebühr: 160 €, UVP: 60 €
inklusive Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung mit biologischer oder regionaler Kost.
(Ermäßigung für Studenten und Geringverdiener auf Anfrage!)
MentorenTeam Kristina Roth, Astrid Diekmann

Anmeldung