Wildniscamps

Der Wald ist voller Geheimnisse und wildem Leben. Wir verwandeln uns in einen Clan von Jägerinnen und Sammlern und gehen gemeinsam auf eine wilde Entdeckungsreise.

Während wir umherstreifen, erfahren wir spannendes über die Natur, erleben Abenteuer und kleine Herausforderungen, wachsen als Gruppe fester zusammen und trainieren unsere Wahrnehmung. Wie unsere Vorfahren üben wir uns in verschiedenen Fähig- und Fertigkeiten zum Leben und Überleben in der Natur.

Was ist das Ziel?:

  • Naturverbindung stärken und Interesse wecken
  • gemeinsam Abenteuer und Herausforderungen bestehen
  • Teamgeist stärken
  • Zusammenhänge im Kreislauf der Natur begreifen
  • Sinne öffnen und Wahrnehmung schärfen
  • Handwerkliche Fähigkeiten erproben und etwas mit den eigenen Händen erschaffen
Mehr über uns

Kinder

Tagescamp zum Frühling

Jetzt wird es wieder wärmer im Frühlingswald. Alles steht in voller Blüte und die ersten Wildkräuter sind schon reif. Es riecht nach Blütenduft und soweit das Auge reicht ist die Landschaft in bunte Frühlingsfarben und zartes Grün getaucht. Viele Waldbewohner sind jetzt wieder da, es ist laut geworden im Wald! Überall herrscht Nestbaustimmung, die ersten Jungtiere sind schon mit ihren Eltern unterwegs und erkunden die Umgebung.

Osterferienzeit ist jetzt Draußenzeit, Zeit für Abenteuer und kleine Herausforderungen. Wir erkunden gemeinsam die Tier- und Pflanzenwelt im Frühling, sehen genau hin, was sich alles verändert hat, schauen nach, wer alles Junge hat und was alle im diesem Frühjahr tun.

Gemeinsam machen wir uns eine richtig wilde Zeit! Wir lernen Feuermachen, schnitzen, spielen actionreiche Wildnisspiele, erkunden den Wald, die Ufer der kleinen Bäche und Seen, sammeln erste Wildkräuter und erzählen spannende Geschichten vom Frühlingswind.

Zielgruppe: 8 – 12 Jahre (Grundschule)
Ort: Wildniscamp Hobrecht
Datum: 25.03.-28.03.2024, täglich von 09:00 bis 15:00 Uhr
Kosten: 144€
Mindestteilnehmendenanzahl: 6 Personen

    Frühlingscamp 25.03.-28.03.2024


    Alter des Kindes*:

    Sollten wir noch etwas wissen?


    Ich habe die AGB's gelesen*:
    Newsletter abonnieren:

    Mit Übernachtung!

    Jetzt ist es richtig warm im Sommerwald. Alles steht in vollem Saft und die ersten Früchte sind schon reif. Es riecht nach Kräutern und soweit das Auge reicht, ist die Landschaft in sattes Grün getaucht. Auf den Feldern wiegen sich die dicken Ähren des vollen Korns träge im heißen Mittagswind und die Abende sind jetzt lang und warm. Alle Waldbewohner sind jetzt wieder da, es ist voll geworden im Wald! Überall herrscht reges Treiben, viele Jungtiere machen ihre ersten Streifzüge ohne die Eltern und erkunden ihre Umgebung.
    Sommerferienzeit ist jetzt Draußenzeit, Zeit für Abenteuer und kleine Herausforderungen. Wir erkunden gemeinsam 7 Tage lang die Tier- und Pflanzenwelt im Sommer, sehen genau hin was sich alles verändert hat, schauen nach wer alles Junge hat und was alle im heißen Sommer tun. Wir spielen wilde Spiele, schnitzen, gehen Keschern am Bach und unserem See, naschen von den reifen Früchten und erzählen spannende Geschichten vom nie endenden Sommer.
    Als großer Clan übernachten wir gemeinsam im Camp. Wir kümmern uns in kleinen Gruppen abwechselnd ums Kochen, den Abwasch oder die Ordnung im Camp. Alle sind Teil des großen Ganzen.

    Zielgruppe: 6 – 12 Jahre (Grundschule)
    Ort: Wildniscamp Chorin
    Anreise: erfolgt eigenständig, Samstag ab 10 Uhr
    Abreise: Abreise: Freitag 14 Uhr
    Datum: 24.08.2024 10:00 Uhr – 30.08.2024 14:00 Uhr
    Kosten: 374€ inklusive Übernachtung im eigenen Zelt und Vollverpflegung mit biologischer oder regionaler Kost.
    *Teilnehmende mindestens 15 Personen

    Unser Sommercamp ist so beliebt, dass alle Plätze bereits vergeben sind!
    Aber verzage nicht! Du kannst dich auf unsere Warteliste setzen lassen.
    Sollte ein Platz frei werden, laden wir dich ein, sich uns anzuschließen und die Wunder des Sommerwaldes zu entdecken.
    Wir danken dir für dein Verständnis und deine Geduld

    Anmelden
    kostenpflichtig Anmeldung

    Ohne Übernachtung!

    Jetzt ist es richtig warm im Sommerwald. Alles steht in vollem Saft und die ersten Früchte sind schon reif. Es riecht nach Kräutern und soweit das Auge reicht ist die Landschaft in sattes Grün getaucht. Auf den Feldern wiegen sich die dicken Ähren des vollen Korns träge im heißen Mittagswind und die Abende sind jetzt lang und warm. Alle Waldbewohner sind jetzt wieder da, es ist voll geworden im Wald! Überall herrscht reges Treiben, viele Jungtiere machen ihre ersten Streifzüge ohne die Eltern und erkunden ihre Umgebung.

    Sommerferienzeit ist jetzt Draußenzeit, Zeit für Abenteuer und kleine Herausforderungen. Wir erkunden gemeinsam 5 Tage lang die Tier- und Pflanzenwelt im Sommer, sehen genau hin was sich alles verändert hat, schauen nach wer alles Junge hat und was alle im heißen Sommer tun. Wir spielen wilde Spiele, schnitzen, gehen Keschern am Bach und unserem See, naschen von den reifen Früchten und erzählen spannende Geschichten vom nie endenden Sommer.

    Zielgruppe: 6 – 12 Jahre (Grundschule)
    Ort: Wildniscamp Hobrecht
    Zeitraum: Montag bis Freitag, je 09 Uhr bis 15 Uhr
    Datum: 17.07.-21.07.2023
    Kosten: 180€
    *Teilnehmende mindestens 15 Personen

    Unser Sommercamp ist so beliebt, dass alle Plätze bereits vergeben sind!
    Aber verzage nicht! Du kannst dich auf unsere Warteliste setzen lassen.
    Sollte ein Platz frei werden, laden wir dich ein, sich uns anzuschließen und die Wunder des Sommerwaldes zu entdecken.
    Wir danken dir für dein Verständnis und deine Geduld

    Anmelden
    Warteliste

    Die warmen Sommerabende sind vorbei und die Nächte bereits spürbar kühler geworden. Es duftet jetzt nach Pilzen, die Sträucher und Büsche tragen schwer an Beeren und Früchten. Der Wald ist farbig geworden und auf dem Waldboden breiten sich bereits Blätterteppiche aus. Immer mehr Licht dringt nun durch die Baumkronen in das Innere des Waldes. Nebelschwaden ziehen durch den Wald und der erste zarte Reif kündet bereits vom nahenden Winter. Die meisten Zugvögel sind weitergezogen und es wird wieder stiller im Herbstwald. Alles bereitet sich auf die kalte Jahreszeit vor. Einige Wildtiere schaffen noch geschäftig letzte Vorräte in ihre Verstecke und andere wechseln ihr Sommerfell gegen ein wärmendes Winterfell.

    Herbstferienzeit ist immer noch Draußenzeit, Zeit für Abenteuer und kleine Herausforderungen. Wir erkunden gemeinsam die Tier- und Pflanzenwelt im Herbst, sehen genau hin, was sich alles verändert hat, schauen nach, wer noch da ist und was alle jetzt im bunten Herbstwald tun. Wir lassen uns vom Herbstwind treiben, toben im Laub, bauen Hütten im Wald, naschen von den reifen Früchten und erzählen spannende Geschichten am Lagerfeuer vom goldenen Herbst.

    Zielgruppe: 6 – 12 Jahre (Grundschule)
    Ort: Wildniscamp Hobrecht
    Zeitraum: Montag bis Donnerstag, je 10 Uhr bis 14 Uhr
    Datum: 23.10.2023 10:00 Uhr – 27.10.2023 14:00 Uhr
    Kosten: 145€
    Mindestteilnehmer*innenanzahl: 15 Personen

    Anmelden

    Familien

    Mit Übernachtung!

    Für ein paar Tage im Clan leben, kommt mit Kind und Kegel in den wilden Wald! Erlebt spannende Abenteuer und entdeckt die wilde Welt im Wald. Die Natur hält immer neue Geheimnisse und Überraschungen für uns bereit. Gemeinsam verwandeln wir uns in einen Clan von Jägerinnen & Sammlern! Wir ziehen morgens los und strolchen den ganzen Tag durch die sich verwandelnde Landschaft. Mit tollen Spielen und Geschichten folgen wir den Pfaden der Wildtiere oder dem Lauf des Wassers. Wir matschen am See oder bauen uns Höhlen wie unsere tierischen Nachbarn. Vielleicht klettern wir auf Bäume, schnitzen uns unsere Wildnismesser oder machen Feuer wie die Naturvölker.

    Als großer Clan übernachten wir gemeinsam im Camp. Wir kümmern uns in kleinen Gruppen abwechselnd ums Kochen, den Abwasch oder die Ordnung im Camp. Alle sind Teil des großen Ganzen.

    Zielgruppe: Familien mit Kindern
    Ort: Wildniscamp Chorin
    Anreise: erfolgt Eigenständig, Donnerstag ab 9 Uhr, Abreise: Sonntag 16 Uhr
    Datum: 09.05.2024 10:00 Uhr – 12.05.2024 14:00 Uhr
    Kosten: erster Erwachsener der Familie 250€, der zweite Erwachsene der Familie 200€ und Kinder 150€, 0–3-Jährige sind frei. Inklusive Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung mit biologischer oder regionaler Kost.
    Mindestteilnehmer*innenanzahl: 15 Personen

    Anmelden

    Erwachsene

    Wir sind wild und wir sind ein Clan! Wir lernen mit- und voneinander und lesen im großen Buch der Natur.

     

    Dieser Wochenendkurs gibt euch erste Einblicke in die praktische Arbeit der Wildnispädagogik und eröffnet das grundlegende praktische Wissen zum Leben und Überleben in und mit der Natur. Er soll euch ermöglichen, euch erneut mit der Natur zu verbinden und in ihr zu Hause zu fühlen. Das Wochenende soll euch nachhaltig unterstützen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wiederzuentdecken: für ein einfaches (Über-)Leben in Harmonie mit sich selbst und den natürlichen Lebenszyklen.

     

    Wildniswissen-Basisthemen sind:

    • Feuermachen nur mit natürlichen Hilfsmitteln
    • Kunst des Spurenlesens und der lautlosen Fortbewegung
    • Bau einer Schutzbehausung ohne Werkzeuge
    • Rohmaterialkunde, Herstellung von Schnüren
    • Spiele und Geschichtenerzählen (Storytelling)
    • Naturbeobachtung und Einstieg in die Philosophie der Erde
    • Die Kunst des Fragenstellens (Coyote Mentoring)

    Dieses Basiswochenende ist kein hartes Survivaltraining!
    Wildniswissen Basis eignet sich sehr gut als Schnupperkurs für die Jahresausbildung Wildnispädagogik!

    Zielgruppe:
    Dieser Kurs richtet sich an alle Personen die sich selbst, anderen Erwachsenen und Kindern eine tiefe Verbindung zur Natur und den Elementen ermöglichen möchten und die in die Grundlagen zur Weiterbildung Wildnispädagogik reinschnuppern möchten.
    Datum:
    Ort:
    Beginn:
    Zeltaufbau ab 17 Uhr, Beginn Programm 18 Uhr
    Abreise:
    etwa 15 Uhr nach dem gemeinsamen Abbau
    Kosten:
    Als Teil des Projektes Sehnsucht nach Wildnis ist die Teilnahme am Kurs Bushcraft und Wildniswissen Basis kostenlos! Unterbringung und Verpflegung Pauschale: 100€ inklusive Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung mit biologischer und/oder regionaler Kost.

    Anmelden

    Notfälle, Reise- und Outdoormedizin
    Unser dreitägiger Szenario Erste Hilfe Outdoor Kurs richtet sich an alle Menschen, die gern und oft „outdoor-aktiv“ in der Natur unterwegs sind und auf medizinische Notfälle vorbereitet sein möchten. Die Inhalte sind ganz auf die Bedürfnisse von Wildnisleuten, Trekkern, Kletterern und Paddlerinnen zugeschnitten. Besonders spezielle Berufsgruppen (z.B. Erlebnispädagogen*innen, Wildnispädagogen*innen oder Outdoor-Trainer*innen), die in der Natur Verantwortung für andere Menschen übernehmen, können bei uns die nötige – und notwendige – Erste-Hilfe-Kompetenz erlangen und erweitern. Auch für das häusliche Umfeld gibt unser Kurs natürlich Sicherheit.

     

    Zum Ablauf
    Unsere Ausbildung findet in der Natur statt. Im „Notfall Camp“ vermitteln wir leicht verständlich die wichtigen theoretischen Inhalte. Das Hauptaugenmerk unseres Trainings liegt jedoch auf realistisch gespielten Fällen, bei denen sich Teilnehmenden in kleinen „Rettungsteams“ aktiv mit Brüchen, Verbrennungen und Co. auseinandersetzen müssen. Nur wer wiederholt übt, kann auch davon ausgehen, in echten Notsituationen angepasst reagieren zu können!

     

    Standards und Zertifizierung
    Unser Erste Hilfe Outdoor-Kurs wird von zwei Trainern mit langjähriger medizinischer und pädagogischer Berufserfahrung geleitet. Um eine praxisrelevante und qualifizierte Ausbildung zu garantieren, arbeiten wir eng mit dem Trainingszentrum für Notfallrettung (TZFN) zusammen. Unsere Ausbildung erfüllt die Ansprüche der Berufsgenossenschaften und ist anerkannt. Sie schließt mit dem offiziellen Nachweis für die Ausbildung in erster Hilfe.

     

    Die Inhalte im Überblick

    • Notfallmanagement: Unfallprävention und Sicherheit, Gruppendynamiken in Notsituationen, das „Rettungsschema“, Bergen und Retten, Trage- und Transportmethoden, Psychische erste Hilfe, Anwendung von Notsignalen und -geräten, Evakuierung
    • Diagnostik: Beurteilung von Bewusstsein, Atmung und Puls, Kurzanamnese und Bodycheck, Langzeitüberwachung auf Outdoor-Touren
    • Lebensbedrohliche Zustände: Atem- und Kreislaufstörungen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Bewusstlosigkeit und stabile Seitenlage, Schockarten und deren Behandlung (allergischer Schock, Blut- und Flüssigkeitsverluste, Vergiftungen), „beinahe“ Ertrinken
    • Wettereinflüsse: Unterkühlung und „Hibler-Wärmepackung“, Umgang mit Erfrierungen – „richtiges“ Auftauen, Hitzekollaps, Hitzschlag, Sonnenstich und Hitzeschock
    • Brüche und Wunden: Verstauchungen und Verrenkungen, Knochenbrüche, Wirbelsäulenverletzungen, Schädel-Hirn-Trauma, Blutstillung, Wundreinigung und -desinfektion, Verbände, Wundverschluss mit Nahtstreifen, Schienen und Ruhigstellen
    • Erste-Hilfe-Kit: Inhalt eines Notfallsets, Einsatz spezieller Medikamente, physikalische Anwendungen
    Dauer:
    3 Tage
    Termin:
    12.04. – 14.04.2024
    Kurszeit:
    09:00 Uhr erster Tag bis 16:00 Uhr letzter Tag
    Ort:
    Freie Plätze:
    15 – 20
    Kursgebühr:
    280 Euro* bzw. 250 Euro**
    Unterkunft:

    30€

    (*) Standardpreis: Der Preis beinhaltet alle Kosten für Ausbildung und Unterrichtsmaterial. Nicht im Preis inbegriffen sind Verpflegung und Übernachtung. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen auf dem Kursgelände (eigene Zelte), für eine Übernachtung im Zelt oder Biwak fallen 30 Euro für das Wochenende an. Der Kurs findet komplett outdoor statt, eigene Zelte o.ä. sind erforderlich außerdem Nahrung und Kochmöglichkeiten zur Selbstverpflegung. Trinkwasser vorhanden. Kein Strom vorhanden.
    (**) Reduzierter Preis: Kursbeitrag für Wiederholer*innen oder Teilnehmer*innen der Jahresausbildung Wildnispädagogik, für Schüler*innen sowie Arbeitssuchende.

     

    Anmelden

    Schaut doch auch hier rein

      Frühlingscamp 25.03.-28.03.2024


      Alter des Kindes*:

      Sollten wir noch etwas wissen?


      Ich habe die AGB's gelesen*:
      Newsletter abonnieren:

        Sommercamp 17.07.-21.07.2023


        Alter des Kindes*:

        Sollten wir noch etwas wissen?


        Ich habe die AGB's gelesen*:
        Newsletter abonnieren:

          Sommercamp 24.08.-30.08.2024


          Alter des Kindes*:

          Sollten wir noch etwas wissen?


          Ich habe die AGB's gelesen*:
          Newsletter abonnieren:

            Herbstcamp 23.-27.10.2023


            Alter des Kindes*:

            Sollten wir noch etwas wissen?


            Ich habe die AGB's gelesen*:
            Newsletter abonnieren:

              Familiencamp 09.05.-12.05.2024


              Anzahl der Teilnehmer*:

              Hier bitte Namen und Alter des Kindes/der Kinder eintragen*

              Sollten wir noch etwas wissen?


              Ich habe die AGB's gelesen*:
              Newsletter abonnieren:

                Bushcraft und Wildniswissen Basiscamp


                Sollten wir noch etwas wissen?


                Ich habe die AGB's gelesen*:
                Newsletter abonnieren:

                  Erste Hilfe Outdoor


                  Sollten wir noch etwas wissen?


                  Ich habe die AGB's gelesen*:
                  Newsletter abonnieren:

                    Sommercamp Warteliste


                    Alter des Kindes*:

                    Sollten wir noch etwas wissen?


                    Ich habe die AGB's gelesen*:
                    Newsletter abonnieren: